Verantwortung

übernehmen
down-icon

Baubiologie – was ist das?

Die relativ junge Wissenschaft setzt sich mit den Beziehungen zwischen dem Menschen und seiner umbauten Wohn- und Arbeits-Umwelt auseinander. In den letzten Jahren treten verstärkt Allergien auf, außerdem viele Krankheitsbilder, die sich absolut therapieresistent zeigen. Immer deutlicher werden diese Krankheiten in direkten Zusammenhang mit unserer Umwelt gebracht, denn die meisten erwachsenen Menschen verbringen etwa 90% ihrer Zeit in umbauten Räumen. Das Hauptanliegen des Baubiologen ist es, dem Menschen einen möglichst naturnahen Wohnraum zu verschaffen. Das bedeutet weniger Elektrosmog, keine Schadstoffe, keine Schimmelpilze, ein solides Raumklima, unbedenkliche und gesunde Baustoffe und Inneneinrichtungen.

Zur weiterführenden Beratung steht Ihnen die Kooperation „Baubiologie Oberbayern“ gerne zur Verfügung. Martin Gütter und seine beiden Kollegen bieten:

Kompetente Beratung zum gesunden Wohn- und Arbeitsumfeld
Beratung zu Sanierung und Neubau mit natürlichen Baustoffen
Mediation mit fachlicher Beratung zwischen Mieter und Vermieter bei Schimmelpilz- bzw. Feuchtigkeitsschäden
Immobiliencheck vor Kauf oder Miete

Wir arbeiten eng mit dem Institut für Baubiologie in Neubeuern (IBN) zusammen.

ibn-logo

pdf_button2Pressebericht „Gütter Naturbaustoffe“ in Zeitschrift IBN Nr. 162.
W+G162-Neubau-für-Naturbaustoffhandlung